Orthopädie I: Osteosynthese beim Kleintier (04.-05. Mai 2024)

Dieses 2-tägige Intensivseminar richtet sich an Tierärzt*innen, die erste Erfahrungen in der Osteosynthese sammeln wollen. In diesem Basiskurs werden die Grundprinzipien der Osteosynthese vermittelt und in den praktischen Übungen am Tier angewendet. Um eine möglichst realistische Umsetzung zu garantieren, liegen Röntgenuntersuchungen der Frakturen vor. Nach erfolgter Osteosynthese werden Kontrollbilder angefertigt und zur Lernzielkontrolle diskutiert. Dieser Kurs ist auf 12 Teilnehmer (2/Operationstisch) beschränkt, so dass jeder Teilnehmer jede Osteosyntheseübung selbständig durchführen kann. Dieses Seminar ist mit 15 ATF-Stunden anerkannt.

 

 

Dieser Kurs wird unterstützt von