Notdienst: BIssverletzungen, Wunden, Grannen und andere NotDienstklassiker (14.12.2024 Berlin)

Dieses 1-tägige Seminar richtet sich vor allem an Anfangsassistent*innen sowie Studierende im klinischen Semester. Es werden typische Verletzungen und Notfälle aus der Kleintiersprechstunde und dem Notdienst vorgestellt und die korrekte Behandlung bzw. Erstversorgung praktisch geübt. 

Dazu gehören u.a.  Bissverletzungen und größere Hautwunden, Rutenverletzungen,  nasale und pharyngeale Fremdkörper sowie Grannen. Weiterhin werden die endotracheale Intubation, Thoraxpunktion sowie Tracheotomie, die Enukleation, die Amputation von Zehen und Krallen u.v.m. geübt (Details entnehmen Sie bitte dem Programm)

Dieses Seminar zeichnet sich durch den großen Anteil (>70%) an praktischen Übungen aus. Durch die begrenzte Teilnehmerzahl (maximal 12 bzw. 2 /Tisch) ist garantiert, dass jede Übung selbständig durchgeführt werden kann.

 

Studierende erhalten bei Vorlage eines gültigen Studentenausweises 30% Rabatt auf die Nettoteilnahmegebühr.

 

ATF Stunden sind beantragt.